MSD: Drohungen des Regimes stellen keine Lösung der Krise dar