MA-Korrespondentin in Izmir festgenommen

Die Korrespondentin der Nachrichtenagentur Mezopotamya, Rûken Demir, wurde bei einer Razzia in ihrer Wohnung in Izmir festgenommen.

Heute Morgen um sechs Uhr stürmte die türkische Polizei die Wohnung der Korrespondentin der Nachrichtenagentur Mezopotamya, Rûken Demir, in Izmir-Konak. Demir wurde aufgrund einer Festnahmeanordnung in Handschellen abgeführt. Ihr Telefon und ihr Computer wurden beschlagnahmt. Sie wird für 24 Stunden isoliert und kann auch ihren Anwalt nicht kontaktieren.