Journalistin Seda Taşkın aus der Haft entlassen

Ein türkisches Gericht hat den Haftbefehl gegen die Journalistin Seda Taşkın aufgehoben.

Die Journalistin Seda Taşkın ist nach einjähriger Haft aus dem Gefängnis entlassen worden.

Die Korrespondentin der Nachrichtenagentur Mezopotamya Ajansı war im Oktober letzten Jahres von einem Gericht in Mûş wegen Mitgliedschaft und „Terrorpropaganda“ zu siebeneinhalb Jahren Haftstrafe verurteilt worden. Heute verfügte das Berufungsgericht die Haftentlassung.