Hochschwangere Menschenrechtsverteidigerin in Wan festgenommen

In der nordkurdischen Provinz Wan ist Ayfer Şahin Bilici bei einer Hausdurchsuchung festgenommen worden. Die Vertreterin der Menschenrechtsstiftung Türkei ist im achten Monat schwanger.

In Ipekyolu (Rêya Armûşê) in der Provinz Wan ist in den frühen Morgenstunden eine hochschwangere Frau bei einer Hausdurchsuchung festgenommen worden. Ayfer Şahin Bilici ist Vertreterin der Menschenrechtsstiftung Türkei (Türkiye İnsan Hakları Vakfı, TİHV) in Wan.

Was der im achten Monat schwangeren Menschenrechtsverteidigerin vorgeworfen wird, ist unbekannt. Sie wurde auf die Polizeidirektion der Provinzhauptstadt verbracht.