Türkisches Militär beschießt Tel Rifat

Die Besatzungstruppen in Efrîn haben den Landkreis Tel Rifat mit Mörsergranaten beschossen.

Tel Rifat (kurdisch: Arfêd) in Şehba ist einer der Orte, an die sich zehntausende Menschen aus Efrîn vor den türkischen Besatzungstruppen geflüchtet hatten. Gestern Abend begannen die Besatzungstruppen und ihre Milizen vom besetzten Ort Mariyê aus das Feuer auf Tel Rifat zu eröffnen. Dabei wurden insbesondere Häuser von Zivilist*innen getroffen, und es entstand hoher Sachschaden.