Türkische Artillerieangriffe auf Efrîn und Şehba

Die türkisch-dschihadistischen Besatzungstruppen greifen Dörfer in Efrîn-Şera und Şehba mit schweren Waffen an.

Die türkische Armee führt mit Unterstützung dschihadistischer Milizen zeitgleiche Artillerieangriffe auf Dörfer in Efrîn und Şehba in Nordsyrien durch.

In Efrîn-Şera wurden die Dörfer Şewarxe, Kela Şewarxe und Malikiyê mit schweren Waffen beschossen, in Şehba die Dörfer Şêx Îsa und Herbel.

Genauere Informationen zu den Folgen der Angriffe liegen noch nicht vor.