Mörsergranaten schlagen in Tell Rifat ein

Die türkische Armee und ihre dschihadistischen Milizionäre greifen Tell Rifat in Nordsyrien mit Mörsergranaten an.

Erneut greift das türkische Militär mit Unterstützung dschihadistischer Milizionäre die Ortschaft Tell Rifat im nordsyrischen Kanton Şehba an. Bisher sind sechs Mörsergranaten in der Umgebung eingeschlagen, die Bombardierung dauert noch an.

Mitte Mai ist ein Flüchtling aus Efrîn bei türkisch-dschihadistischen Artillerieangriffen in Tell Rifat ums Leben gekommen.