Colemêrg: Sondereinsatzkommando nimmt drei Personen fest

In Colemêrg sind drei Personen festgenommen worden, darunter eine Mutter mit ihrem Sohn. In zwei Wohnvierteln hat ein polizeiliches Sondereinsatzkommando mehrere Häuser gestürmt.

Eine polizeiliches Sondereinsatzkommando hat mehrere Häuser in den Wohnvierteln Keklikpınar und Dağ Göl in der nordkurdischen Provinz Colemêrg (tr. Hakkari) gestürmt und durchsucht. Mindestens drei Personen wurden festgenommen. Bei den Festgenommenen handelt es sich um Beyaz Coşkun, ihren Sohn Yaşar Coşkun und Süleyman Durmaz.

Weder der Grund der Maßnahme noch der Aufenthaltsort der Festgenommenen sind bekannt. Angehörigen wurde von der Polizeidirektion Hakkari keine Auskunft erteilt.