YJA Star: Newroz ist Bote des Frühlings

In einer Newroz-Botschaft der YJA Star heißt es: „Newroz steht für ein freies und gemeinschaftliches Leben. Es ist das Gesicht der Sonne, das sich der Menschheit zuwendet. Es ist Bote des Frühlings.”

Die Generalkommandantur der YJA Star (Yekîtîya Jinên Azad) hat eine Newroz-Botschaft veröffentlicht. Darin heißt es einleitend: „Die Arbeiter*innenpartei PKK (Partîya Karkerên Kurdistan) ist eine Partei des Widerstandes, die die Errungenschaften der Völker des Mittleren Ostens im Kampf für Freiheit und gegen Sklaverei emanzipiert hat.“

Die Botschaft der YJA Star lautet wie folgt:

„Unserem Vorsitzenden, der uns die PKK widmete, die zum Keim wurde und in jeder Erde gedeiht und zum Lied wurde, das überall auf der Welt gesungen wird, unserem Volk, durch das der Geist von Newroz auferstand, all denen, die für ein freies und demokratisches Leben Widerstand leisten und unseren Genoss*innen, die für ein freiheitliches Leben kämpfen, wünschen wir ein frohes Newroz. Unseren Gefallenen Mazlum Doğan, Zekiye Alkan, Rahşan, Ronahî, Bêrîvan und Sema, die mit ihrem unerbittlichen Widerstand der Realität des Lebens Ausdruck verliehen haben, gedenken wir mit Respekt und in tiefer Verbundenheit.

Newroz steht für ein freies und gemeinschaftliches Leben. Es ist das Gesicht der Sonne, das sich der Menschheit zuwendet, und Bote des Frühlings. Der Schmied Kawa hat für die Freiheit der Völker den Tyrannen Dehak erschlagen und ein Feuer entzündet, damit sein Schein das Ende der Tyrannei in die Berge trägt. Im Kampf gegen die Unterdrücker hat die Arbeiter*innenpartei Kurdistans das Feuer der Auferstehung zu einem Feuer der Befreiung ausgeweitet.

Heute finden in Kurdistan und dem Mittleren Osten erneut Newroz-Tage statt. So wie sich die Völker in der Vergangenheit der Gewalt der Tyrannen, wie es einst Dehak war, widersetzten, um ihre Identität und ihren Willen zu verteidigen und sich nicht unterwerfen ließen, ist die Menschheit auch heute Angriffen ausgesetzt. Doch in Kurdistan und im Mittleren Osten leben ebenfalls solche Menschen, die sich wie der Schmied Kawa der Sklaverei widersetzen und gegen die Unterdrückung erheben. Heute wenden sich Frauen, junge Menschen und all die Völker, die ihre Hoffnung auf ein freies Leben in der kurdischen Revolution setzen, Efrîn, dem Monument des Widerstandes zu.

Erdoğan, der Dehak der Neuzeit, der sich vom Faschismus ernährt, verübt alle erdenklichen unmenschlichen Verbrechen gegen die Bevölkerung von Efrîn. Die Früchte des 20-jährigen Erbes des Vorsitzenden Apo treten heute im Widerstand von Efrîn in Erscheinung. Die Bevölkerung Efrîns ist mit ihrem Kampf für die Verteidigung ihres Landes und ihrer Werte zu einem Symbol für die Menschheit geworden. Trotz der Unterdrückung und Ausbeutung, den Angriffen aus der Luft und vom Boden treten unser Volk und die Guerilla für unsere nationale Identität ein und vereiteln die Bestrebungen Erdoğans und seiner Banden. Von Delal, Azê, Berçem, Gülnaz bis zu Avesta Xabûr, Barîn Kobanê, Îlan und Polat und all den anderen Nachfolger*innen Mazlum Doğans, dem zeitgenössischen Kawa, wird das entfachte Newroz-Feuer fortgesetzt und zieht weiterhin Tausende Menschen in seinen Bann.

Als YJA Star wird unsere bedeutungsvollste Reaktion auf Newroz sein, unser Verteidigungssystem basierend auf der Linie des Widerstands weiterzuentwickeln und zu festigen. Jede YJA-Star-Kämpferin wird sich mit dem Elan und dem Bewusstsein von Newroz rüsten und unsere Frühlingsoffensive weiter stärken. Wir werden jeden Tag des Jahres 2018 im Geiste von Newroz empfangen und unsere Anforderungen erfüllen. In diesem Sinne rufen wir alle Frauen, jungen Menschen, unser Volk und all diejenigen, die sich der Würde der Menschheit verpflichtet fühlen, dazu auf, ihre Selbstverteidigung gegen die zeitgenössischen Tyrannen zu organisieren und Widerstand zu leisten. Im Geiste von Newroz werden wir 2018 große Siege erzielen.“