JinNews zum fünften Mal blockiert

Die Internetseite der Frauennachrichtenagentur JinNews ist in der Türkei zum fünften Mal innerhalb einer Woche blockiert worden.

Das türkische Amt für Informationstechnologien und Kommunikation (BTK) hat die Internetseite der Frauennachrichtenagentur JinNews in der Türkei zum fünften Mal innerhalb einer Woche gesperrt.

JinNews hat am 25. September 2017 mit der Berichterstattung begonnen. Die Vorgängerin JINHA war zuvor per Notstandsdekret verboten worden.

JinNews ist jetzt in der Türkei über www.jinnews5.com abrufbar.