Unteroffizier bei Gefechten in Dersim getötet

Bei Auseinandersetzungen im Zuge einer Militäroperation ist in Dersim ein Unteroffizier der türkischen Armee getötet worden.

In Dersim ist ein Unteroffizier der türkischen Armee bei Auseinandersetzungen mit der kurdischen Guerilla getötet worden. Das gab das Gouverneursamt für die Provinz an diesem Samstag bekannt. Die Gefechte brachen demnach im Rahmen einer Militäroperation aus, die sich auf die Mercan-Berge im Munzur-Gebirge konzentriert.

Die Kämpfe in der Region dauern derweil unvermindert an. Die Volksverteidigungskräfte (HPG) haben sich bisher nicht zu der Operation geäußert.