Konya: Chef der Ausländerbehörde trotz sexueller Übergriffe frei

Der Leiter der Ausländerbehörde in Konya wurde aufgrund eines sexuellen Übergriffs auf eine ägyptische Migrantin festgenommen, kurz darauf wurde er jedoch wieder freigelassen.

Der Direktor der Ausländerbehörde in Konya, Ahmet B., hat auf eine ägyptische Migrantin mehrere sexuelle Übergriffe verübt. Nachdem die Angegriffene den Direktor der Ausländerbehörde angezeigt hatte, verließ sie aus Angst vor dem einflussreichen Bruder eines AKP-Abgeordneten gemeinsam mit ihren Kindern Konya. Ahmet B. wurde nach der Aufnahme seiner Aussage wieder freigelassen.

MA