Mutmaßlicher Mörder von Omar Allush gefasst

Der mutmaßliche Attentäter des tödlichen Anschlags auf Omar Allush, Verantwortlicher für Außenbeziehungen des Zivilrats von Raqqa, ist gefasst worden. Wie ermittelt wurde, hat der Täter den Mordbefehl offenbar vom türkischen Geheimdienst MIT erhalten.

Der mutmaßliche Mörder des Verantwortlichen für Außenbeziehungen des Zivilrats von Raqqa, Omar Alloush, ist gefasst worden.

Wie die Käfte der Inneren Sicherheit von Rojava berichten, soll der Täter mit einer Gruppe agiert und den Mordbefehl vom türkischen Geheimdienst MIT erhalten haben. Da die Ermittlungen noch andauern, werden zu einem späteren Zeitpunkt weitere Informationen bekanntgeben.

Der Verantwortliche für Außenbeziehungen des Zivilrats von Raqqa, Omar Allush, war am 15. März in Ayn Isa bei Girê Spî ermordet worden.