Damaskus: 13 Tote bei Anschlag auf Militärbus

Bei einem Anschlag auf einen Bus der syrischen Armee in Damaskus wurden mindestens 13 Personen getötet.

Am Mittwochmorgen kam es zu einem schweren Anschlag auf einen Bus der syrischen Armee in Damaskus. Nach Berichten aus Quellen des Regimes detonierten zwei Sprengfallen, als der Militärbus vorbeifuhr.

Dabei sollen mindestens 13 Personen getötet und mehrere verletzt worden sein. Eine dritte Bombe konnte entschärft werden. Wer hinter dem Anschlag steckt, ist bisher unbekannt.