Türkische Proxys greifen syrisches Regime an

Bei einem Angriff dschihadistischer Söldner der türkischen Armee auf eine Stellung des syrischen Regimes bei Til Temir sind fünf Personen getötet worden.

Die türkisch-dschihadistischen Invasionstruppen haben einen Kontrollpunkt der syrischen Armee bei Til Temir in Nordsyrien mit Kampfdrohnen und Artilleriegeschossen bombardiert. Bei dem Vorfall zwischen den Dörfern Rebîat und Til Werd sind fünf Angehörige des syrischen Regimes getötet worden.