Ko-Bürgermeisterin der Kreisstadt Giyadîn inhaftiert

Hazal Aras, Ko-Bürgermeisterin der Kreisstadt Giyadîn (Diyadin), ist nach ihrer Festnahme am 9. Januar am 9. Februar ins Gefängnis von Patnos überführt worden.

Die Ko-Bürgermeisterin der Kreisstadt Giyadîn (Diyadin) in der Provinz Agirî (Ağrı), Hazal Aras, wurde bereits am 9. Januar mit der Begründung an einer Trauerfeier teilgenommen zu haben, festgenommen. Am 9. Februar ist sie in das Gefängnis von Patnos überführt worden.

Hazal war bereits im Februar 2016 verhaftet und erst im Juni 2017 aus dem Gefängnis entlassen worden.