Festnahmen nach Razzia bei HDP und DBP in Qereçan

In Erzîrom stürmte die Polizei am Morgen die Wohnungen mehrerer Funktionäre der Partei der Demokratischen Regionen (DBP) und der Demokratischen Partei der Völker (HDP). Es kam zu Festnahmen.

In der nordkurdischen Provinz Erzîrom (Erzurum) stürmte die türkische Polizei in den frühen Morgenstunden im Landkreis Qereçan (Karaçoban) die Wohnungen von Mitgliedern der Kreisverbände der HDP und DBP. Dabei wurden mindestens sieben Personen festgenommen.

Unter den Festgenommenen befinden sich auch der HDP-Ko-Kreisvorsitzende Kazım Keleş und die Ko-Kreisvorsitzenden der DBP, Remziye Sönmez und Sıddık Uğun. Gründe für das Vorgehen sind nicht bekannt.