Kampfflugzeuge bombardieren Efrîn

Das Stadtzentrum von Efrîn ist zwei Mal aus der Luft bombardiert worden.

Die türkische Besatzungsarmee greift weiter die Stadt Efrîn an, in der Hunderttausende Zivilist*innen leben. Heute Morgen fanden Tiefflüge über der Stadt statt. Anschließend wurde die Straße nach Şera am Ortsausgang von Efrîn zwei Mal hintereinander bombardiert.

In Efrîn droht ein Genozid an der Zivilbevölkerung.