Ko-Vorsitzender der DBP vor Haftrichter

Der Ko-Vorsitzende der Partei der Demokratischen Regionen (DBP) Mehmet Arslan wird nach seiner Festnahme dem Haftrichter vorgeführt.

Mehmet Arslan ist am 6. Februar in Amed (Diyarbakir) festgenommen worden, nachdem er in den sozialen Medien den Angriff des türkischen Staates auf Efrîn verurteilt hatte. Er wird nun unter dem Vorwurf der „Mitgliedschaft in einer [verbotenen] Organisation“ dem diensthabenden Haftrichter vorgeführt.

Aktuell befinden sich Dutzende Ko-Bürgermeister*innen und Tausende Mitglieder der DBP in türkischen Gefängnissen.