Ausgangssperre im Kreis Nisêbîn

Über das nordkurdische Dorf Kertwên im Landkreis Nisêbîn wurde vom türkischen Gouverneur eine Ausgangssperre verhängt.

Der türkische Gouverneur der nordkurdischen Provinz Mêrdîn (Mardin) hat über das zum Kreis Nisêbîn (Nusaybin) gehörende Dorf Kertwên (Duruca) „aufgrund einer Militäroperation“ eine Ausgangssperre verhängt. Die Ausgangssperre soll bis auf Weiteres andauern. Nach Ausrufung der Ausgangssperre sollen Soldaten in einigen Häusern des Dorfes Razzien durchgeführt haben.