Istanbul: Festnahmen im Vorfeld der 25. November-Demonstration

In der türkischen Metropole Istanbul wurden sieben Personen festgenommen, die Flugblätter anlässlich des internationalen Kampftag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen verteilten.

Im Istanbuler Bezirk Esenyurt haben türkische Sicherheitskräfte gestern sieben Personen, darunter sechs Frauen, festgenommen, die zum internationalen Kampftag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen Flugblätter verteilten. Ebenfalls am gestrigen Sonntag hatte der Gouverneur von Istanbul zudem bekanntgegeben, dass die alljährliche Demonstration anlässlich des Tages in der Istanbuler Istiklal Caddesi im Bezirk Beyoğlu nicht gestattet werde.