Aktualisiert: Türkische Luftwaffe bombardiert Avrîn-Krankenhaus

Die türkische Luftwaffe hat das Avrîn-Krankenhaus in Efrîn bombardiert. Mindestens 15 Menschen sind dabei ums Leben gekommen. Es gibt viele Verletzte.

Kampfjets der türkischen Besatzerarmee haben das größte Krankenhaus Efrîns dreimal hintereinander bombardiert. Ersten Angaben zufolge sind 15 Menschen dabei ums Leben gekommen, viele weitere wurden verletzt.

Es befinden sich unzählige Verletzte, Ärzt*innen und Mitarbeiter*innen im Krankenhaus. Das ganze Ausmaß des Angriffs ist derzeit noch nicht bekannt.