Türkeitreue Miliz ermordet Familie in Azaz

In der türkisch besetzten nordsyrischen Region Azaz stürmten türkeitreue Milizionäre eine Wohnung im Dorf Behrût und ermordeten Vater, Mutter und Sohn.

Mitglieder der vom türkischen Geheimdienst trainierten rechtsextremen „Brigade Fatih Sultan Mehmed“ drangen gestern im Dorf Behrût in eine Wohnung ein und ermordeten die dreiköpfige Familie Ezo.

Die Miliz hatte zuvor einen Brunnen der Familie Ezo in Beschlag genommen. Als sich Abu Ezo dagegen wehrte, war er wiederholt von der Miliz bedroht worden.