Besatzungstruppen stoßen auf Gegenwehr

Türkeitreue Milizionäre drangen am Samstag in eine Wohnung in Efrîn ein und töteten den Hausbesitzer. Seine Partnerin tötete daraufhin einen der Söldner.

Wie Quellen aus Efrîn berichten, drangen Mitglieder der türkeitreuen Miliz Al-Hamzat-Brigade gestern Abend in das Haus einer arabischen Familie im Eşrefiyê-Viertel im Stadtzentrum von Efrîn ein und ermordeten den Hausbesitzer.

Daraufhin warf seine Partnerin einen Betonblock vom Dach des Hauses und tötete den Mörder ihres Ehemannes. Als Folge riegelten die Milizionäre das gesamte Viertel ab und verschleppten die Frau an einen unbekannten Ort. Ihr Schicksal ist ungewiss.