Journalist Yüksel Azak unter Meldeauflagen freigelassen

Der in der Türkei am vergangenen Freitag festgenommene Journalist Yüksel Azak ist unter Meldeauflagen freigelassen worden.

Yüksel Azak war am 12. Januar nach einer Hausdurchsuchung in Bingöl festgenommen worden. Heute wurde er von der Staatsanwaltschaft Bingöl angehört und vom zuständigen Richter mit wöchentlicher Meldeauflage auf freien Fuß gesetzt.

Der Journalist befand sich bereits zwischen 2007 und 2017 im Gefängnis.