Journalist Yüksel Azak erneut festgenommen

Der erst im Januar festgenommene und unter Auflagen freigelassene Journalist Yüksel Azak ist heute in Çewlik erneut festgenommen worden.

Der Journalist und Mitarbeiter des Magazins Demokratik Modernite (Demokratische Moderne), Yüksel Azak, ist heute in der nordkurdischen Provinz Çewlik (Bingöl) festgenommen worden. Wie vor Ort berichtet wird, befand sich Azak zum Zeitpunkt der Festnahme durch türkische Polizisten im Parteigebäude des Kreisverbandes der HDP (Demokratische Partei der Völker) im Zentrum der gleichnamigen Provinzhauptstadt. Begründet wurde der Gewahrsam damit, dass Azak im Rahmen von Ermittlungen verhört werden müsse. Der Journalist wurde auf die Bezirkspolizeidirektion von Bingöl gebracht.

Yüksel Azak war zuletzt vergangenen Januar festgenommen worden. Damals wurde das Vorgehen mit einer Anzeige aus dem Jahr 2016 begründet. Zu dem Zeitpunkt befand sich der Journalist allerdings im Gefängnis, aus dem er erst im Juni 2017 entlassen worden war.