Kurden gründen bundesweite Konföderation

In Köln findet heute der Gründungskongress von KON-MED statt, der Konföderation der Gemeinschaften Mesopotamiens in Deutschland.

In Deutschland sind in der letzten Zeit fünf Föderationen gegründet worden, in denen sich Menschen aus Kurdistan organisieren. An diesem Wochenende wollen sie sich in Köln zu einer bundesweiten Konföderation zusammenschließen.

Für die Tageszeitung Yeni Özgür Politika hat Pervin Yerlikaya mit Tahir Köçer über das neue Organisationsmodell gesprochen. Köçer ist Ko-Vorsitzender des kurdischen Dachverbands NAV-DEM und Mitglied des Vorbereitungskomitees für den zweitägigen Gründungskongress von KON-MED (Konföderation der Gemeinschaften Mesopotamiens in Deutschland).

Zur Idee einer Konföderation erklärte er: „Die Menschen aus Kurdistan, die bis Ende der 1990er aus politischen Gründen ins Exil nach Deutschland gekommen sind, haben mit den von ihnen gegründeten Vereinen nach Lösungen für ihre kulturellen, sozialen und politischen Probleme gesucht. In den 2000er Jahren wurden in ganz Europa Räte gegründet, die auf den von Abdullah Öcalan vorgelegten Perspektiven zu einer demokratischen Nation, Autonomie und Konföderalismus aufbauen. Auch heute noch basiert unsere Arbeit auf den Volksräten.“

In Deutschland gibt es nach Angaben von Tahir Köçer über achtzig Volksräte, außerdem Dutzende Sportvereine, Einrichtungen der verschiedenen Glaubensrichtungen, Kultureinrichtungen sowie spezifische Organisationen von Frauen und der Jugend.

Zweitägiger Kongress in Köln

An diesem Wochenende soll als Dachorganisation eine Konföderation gegründet werden. Der Kongress beginnt heute um 10 Uhr. Am ersten Tag wird in einer geschlossenen Sitzung über den Bedarf, die Funktionsweise und die Satzung diskutiert. Am Sonntag wird der Vorstand gewählt.

Die Föderationen in Deutschland

Im Vorfeld des KON-MED-Kongresses sind fünf verschiedene Föderationen gegründet worden:

1-FED-MED NRW (Federasyona Civakên Azad yên Mezopotamya li NRW)

2-FCDK-KAWA (Federasyona Civakên Demokratîk ya Kurdistaniyên li Saarland û Hessen)

3-FCK (Federasyona Civakên Kurdistaniyên li BWB û Bayern)

4- FED-MED (Federasyona Civakên Mezopotamya li Niedersachsen, Hamburg û Bremen)

5- FCDK (Fedrasyona Civakên Kurdistaniyên li Berlin û Sachsen)