Granaten schlagen in Dorf bei Efrîn ein

Die türkisch-dschihadistischen Besatzer haben Granaten auf das Dorf Birc Qas in Efrîn abgefeuert. Es kam zu Sachschäden.

Die türkisch-dschihadistischen Besatzungstruppen haben ein Dorf in Şêrawa mit Granatwerfern angegriffen. Der Angriff auf das Dorf Birc Qas im nordsyrischen Kanton Efrîn ereignete sich bereits gestern Abend. Es entstanden Sachschäden an zivilen Gebäuden.

Die Nachrichtenagentur ANHA hat das Ausmaß der Schäden an den Häusern dokumentiert: