Erdbeben in Nordkurdistan - UPDATE

In der nordkurdischen Provinz Xarpêt hat ein Erdbeben der Stärke 6,8 stattgefunden. Mindestens vier Menschen sind ums Leben gekommen, genaue Angaben über Tote und Verletzte liegen noch nicht vor.

Bei einem Erdbeben der Stärke 6,8 in der Provinz Xarpêt (Elazığ) sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen, genaue Angaben über Tote und Verletzte liegen noch nicht vor.

Das Epizentrum lag im Bezirk Sivrice, das Beben war auch in den umliegenden Provinzen Amed (Diyarbakir), Mêrdîn (Mardin), Êlih (Batman), Şirnex (Şırnak), Çewlîg (Bingöl), Dersim, Semsûr (Adıyaman) und Meletî (Malatya) spürbar. An vielen Orten strömten die Menschen panisch auf die Straßen.