Efrîn: Besatzungstruppen verschleppen vier Zivilisten

Türkeitreue Milizionäre haben aus dem Dorf Burc Ebdalo in Efrîn-Şêrawa drei Zivilisten und aus dem Dorf Basût einen geistig behinderten Zivilisten entführt. Im Dorf Hamam in Efrîn-Cindirês wurde eine Leiche gefunden.

Die türkeitreue Miliz Firqat al-Hamza hat drei Zivilisten im Dorf Burc Ebdalo an einen unbekannten Ort verschleppt. Bei den Entführten handelt es sich laut Quellen aus dem Dorf um Hesen Hemza (38), Rizgar Welîd Umer (33), Elî Cemo (43) und Ednan Cemo (45). Es heißt, Ednan Cemo aus dem Dorf Basût sei geistig behindert.

Aus Cindirês wurde gemeldet, dass im Dorf Hamam ein bis jetzt nicht identifizierter Leichnam gefunden worden sei.