Soldaten verhindern Feuerlöschung

Soldaten der türkischen Armee behindern die Löscharbeiten an einem Waldbrand in Çelê (Çukurca) in der nordkurdischen Provinz Colemêrg (Hakkari).

Seit drei Tagen brennt in der Umgebung der Jandarma-Station Karataş ein Waldgebiet am Dorf Dizê (Üzümlü) in Çelê. Dem Feuer sind schon zahlreiche Bäume zum Opfer gefallen.

Dorfbewohner wurden vom türkischen Militär an den Löscharbeiten gehindert. Der anrückenden Feuerwehr wurde die Brandbekämpfung lediglich in unmittelbarer Nähe der Jandarma-Station genehmigt.