Weiterer Hamburger Taxifahrer in Istanbul festgenommen

In der Türkei ist heute ein weiterer Hamburger Taxifahrer festgenommen worden. Die Festnahme von Nurali D. erfolgte bei der Einreise am Istanbuler Flughafen.

Bereits der vierte Hamburger ist in der Türkei wegen „Terrorvorwürfen“ festgenommen worden. Der 52-jährige Nurali D. wurde heute um 10.30 Uhr bei der Einreise am Istanbuler Atatürk-Flughafen festgenommen. Der deutsche Staatsbürger war bis 2017 Vorsitzender der Alevitischen Gemeinde in und um Hamburg e.V. und ist weiterhin Mitglied des Vorstands.