YPG: Fünf Angreifer in Şêrawa getötet

Nach Angaben der Volksverteidigungseinheiten (YPG) wurden in der Nähe des Dorfes Kîmar in Şêrawa fünf Mitglieder der Besatzungstruppen bei der Zerstörung eines mit Munition beladenen Fahrzeugs durch die YPG getötet.

Nach Angaben der YPG dauern die Kämpfe im Bezirk Şêrawa in den Dörfern Kîmar, Berad und Bey weiter an. Bei Luftangriffen des türkischen Militärs sind zwei Zivilist*innen im Dorf Bey getötet worden.

Zwischen den Dörfern Bey und Kîmar ist ein mit Munition beladenes Fahrzeug mit fünf Angehörigen der Invasionstruppen von den YPG zerstört worden.